Wunderschöne Bildbände

...und Geschenkbücher zum verlieben

The Boss don't care

Kinderarbeit in den USA 1908-1917

978-3-7408-0465-7 - Buchcover

Bibliografie

Abbildungen: Mit ca. 300 Fotografien von Lewis W. Hine
Umfang: 320 Seiten
ISBN-Nummer: 978-3-7408-0465-7
Herausgeber: emons:
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2018
Sprache: Deutsch
Format: Hardcover mit Schutzumschlag
Abmessungen: 25 x 3,4 x 30,7 cm
Preis: € 39,95

Beschreibung des Verlages

Die Bilder sind berührend und bestürzend zugleich: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts dokumentierte der Fotograf Lewis W. Hine das Leben von arbeitenden Kindern in den USA. Beauftragt von Amerikas erster Lobbyorganisation gegen Kinderarbeit, dem National Child Labor Committee, kämpfte er mit seiner Kamera als Waffe gegen die Ausbeutung der Kleinsten und Schwächsten, die, ihren Arbeitgebern schutzlos ausgeliefert, sowohl seelische als auch körperliche Verletzungen von ihrer Arbeit davontrugen.

Mit einem Vorwort von Jean Ziegler, Globalisierungsgegner und UN-Berater, zum Thema Kinderarbeit heute.

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

17. November 2018
Helmut Göbel

»Es ist grundlegend unrecht. Es steht im Widerspruch zu den  elementarsten Prinzipien dieser freien Republik. Und das auf den Schultern eines Kindes, das körperlich noch nicht voll entwickelt ist, das keine ausreichende Zeit zum Spielen oder Lernen hatte. Dort sollte der geringste Anteil  der Lasten der modernen Wettbewerbsgesellschaft ruhen.« (National Child Labour Committee)

Anfang des 20. Jahrhundert in den USA. Elf, oft zwölf Stunden am Tag, sechs Tage die Woche schuften sie unter der brennenden Sonnen auf den Baumwollfeldern von Texas und den Tabakplantagen Kentuckys. Heranwachsende Jungen fahren unter Tage in die stickigen Kohlegruben von Pennsylvania ein. Zarte, schmächtige Kinder, keine vier Jahre alt (!), stehen vor dem Morgengrauen auf, um pünktlich zum Schichtbeginn bei der Arbeit zu sein. Lewis W. Hine wird 1874 in eine arme Familie geboren, sein Vater starb früh und er muss seine Familie finanziell unterstützen. Als er arbeitslos wird, fängt er mit 25 Jahren an Naturkunde, Geografie und Erziehung zu studieren und wird Lehrer an der Ethical Culture School in New York. Als sein Direktor die Position des Schulfotografen besetzen will, fällt seine Wahl auf Hine.

Er erlernt das Fotografenhandwerk als Autodidakt und begann zu dieser Zeit auch, auf der New Yorker Einwandererstation Ellis Island zu fotografieren und fand seinen eigenen Stil. Er dokumentierte die sozialen Verhältnisse in New York auch für verschiedene Zeitschriften. 1908 wird er von der NCLC, der National Child Labour Committee, als Fotograf angestellt und engagiert sich mit seinen Fotografien für den Kampf gegen die Kinderarbeit. »Ich habe meine Bildungsbemühungen vom Klassenzimmer in die Welt hinaus verlagert« begründet er den Wechsel. Der NCLC ist eine 1904 gegründete Organisation, die sich dem Kampf gegen die Kinderarbeit verschrieben hat. Für Hine ist es wichtig, das Bewusstsein der amerikanischen Bevölkerung zu schärfen. Mit seinen Fotos wird er Empörung und Erschütterung auslösen. Für den NCLC macht er im Laufe mehrerer Jahre mehr als 5.000 Fotografien von Kindern, die einer schlecht bezahlten Arbeit nachgehen mussten. Bei dem Aufwand, den man bei der damaligen Technik betreiben musste, um ein Foto zu machen, eine unschätzbare Leistung.

Teils Vier-, Fünf-, Sechsjährige porträtiert er, denen unglaublich viel abverlangt wird: sie arbeiten viele Stunden, nachts, bei Kälte, im Dreck, teils ohne Schuhe, mit gefährlichem Werkzeug, müssen schwere Lasten tragen. Allseits bekannte Tätigkeiten wie Zeitungsjunge, Hotelpage und Babysitter sind dabei, aber auch solche wie Austernöffner und Brecherjungen (»Breaker Boys« - sie haben die Aufgabe, in einem Kohleschüttler Verunreinigungen von Kohle zu trennen). Schuhputzer, Zigarrendreher (»Die Jungen rauchen alle«), Feldarbeiter, Fischzerleger, Zuträger in der Glasfabrik ... es gibt keinen Bereich, in dem Hine keine Kinderarbeit in Bildern festgehalten hat.

Dieser Wunderschöne Bildband zeigt mehr als 250 dieser Fotos, die in den Jahren 1908 bis 1917 entstand. Sie sind ein einmaliger fotografischer Beitrag zur Sozialgeschichte Amerikas. Hine hat es verstanden, die Kinder in ihrer Arbeitsatmosphäre in einer Natürlichkeit zu dokumentieren, welche ihre Überforderung, ihren körperlichen und seelischen Schmerz und ihre Ausweglosigkeit zum Ausdruck brachten. Es sind beeindruckende Porträts, einzigartige Bilder von ergreifenden Arbeitsszenen und stimmungsvolle Gruppenbilder, die in diversen Zeitungen und Magazinen abgedruckt wurden und so Amerikas Bevölkerung über einen ebenso dramatischen wie unhaltbaren Missstand aufklärte. Dabei ist Hine kein voyeuristischer Sensationsreporter - die Kamera ist seine Waffe im Kampf gegen eben jenes Elend: »Könnte ich die Geschichte in Worten erzählen, ich müsste keine Kamera mit mir herumschleppen.«

Für den einen oder anderen mag es befremdlich sein, dass man diese Geschichten und diese Bilder heute noch in einem opulenten Bildband veröffentlicht. Aber auch heute gibt es Kinderarbeit, wenn auch nicht in unserer direkten Umgebung. Aber teilweise profitieren wir von Kinderarbeit in dem einen oder anderen Land. Und das darf nicht sein. Es ist Zeit, darüber nachzudenken, und nicht mit-verantwortlich für Kinderarbeit in Dritte-Welt-Ländern zu sein. Ich hoffe sehr, dass dieser Band ein wenig dazu beiträgt.

Die neuesten Bildbände

978-3-8310-4874-8-Buchcover
Der Erste Weltkrieg
ISBN: 978-3-8310-4874-8
ET: 26. Mai 2024
Thema: Geschichte
978-3-03876-285-0-Buchcover
Birds - Die Welt der Vögel
ISBN: 978-3-03876-285-0
ET: 14. Mai 2024
Thema: Natur
978-3-03876-294-2-Buchcover
Botanische Gärten der Welt
ISBN: 978-3-03876-294-2
ET: 29. April 2024
Thema: Gärten & Parks
978-3-402-13211-1-Buchcover
Münster
ISBN: 978-3-402-13211-1
ET: 09. April 2024
Thema: Fotografie
978-3-03876-286-7-Buchcover
Gelassenheit durch Malen
ISBN: 978-3-03876-286-7
ET: 09. April 2024
Thema: Kunst
978-3-96311-861-6-Buchcover
Tief im Osten
ISBN: 978-3-96311-861-6
ET: 01. April 2024
Thema: Fotografie
978-3-8310-4876-2-Buchcover
Das Fußball-Buch
ISBN: 978-3-8310-4876-2
ET: 24. März 2024
Thema: Sport
978-3-03876-295-9-Buchcover
TV Boy - Das Buch
ISBN: 978-3-03876-295-9
ET: 24. März 2024
Thema: Kunst
978-3-03876-292-8-Buchcover
DUBLIN - Wie es keiner kennt
ISBN: 978-3-03876-292-8
ET: 14. März 2024
Thema: Fotografie
978-3-8310-4819-9-Buchcover
Big Ideas. Das LGBTQIA*-Buch
ISBN: 978-3-8310-4819-9
ET: 25. Februar 2024
Thema: Lifestyle
978-3-96311-887-6-Buchcover
Besser leben – mit Oma und Opa
ISBN: 978-3-96311-887-6
ET: 25. Februar 2024
Thema: Comics
978-3-96311-784-8-Buchcover
Randgebiete
ISBN: 978-3-96311-784-8
ET: 11. Dezember 2023
Thema: Fotografie

Die geplanten Bildbände

978-3-03876-287-4-Buchcover
Rot – Farben der Kunst
ISBN: 978-3-03876-287-4
ET: 14. August 2024
Thema: Kunst
978-3-8310-4758-1-Buchcover
Kunst
ISBN: 978-3-8310-4758-1
ET: 27. August 2024
Thema: Kunst

Herausgebende Verlage

11 Freunde
adeo Verlag
Ars Vivendi Verlag
Aschendorff Verlag
August Dreesbach Verlag
av edition
Becker Joest Volk Verlag
Busse-Seewald-Verlag
Callwey-Verlag
Chorus Verlag
Delius Klasing Verlag
Delphin Verlag
Deutsche Verlags-Anstalt
Die Gestalten Verlag
Dorling Kindersley
DuMont Reiseverlag
Ear Books
Edel Books
Edition Braus
Edition Fackelträger
Edition Förg
Elisabeth Sandmann Verlag
Ellert & Richter Verlag
Elsengold Verlag
emons:
Ernst Wasmuth Verlag
Finanzbuch Verlag
Frederking & Thaler
Gerstenberg Verlag
Hatje Cantz Verlag
Hinstorff Verlag
Hirmer Verlag
Hoffmann und Campe
Kerber Verlag
Klinkhardt und Biermann
Knaus-Verlag
Knesebeck Verlag
Komet Verlag
Kunth Verlag
MairDumont
Malik
Mehring Verlag
Midas Verlag
Mitteldeutscher Verlag
Modo Verlag
Motorbuch Verlag
mvg Verlag
National Geographic
Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft
NG Verlag
Nünnerich-Asmus Verlag
OIO Books
Palm Verlag
Pandion Verlag
Piper Verlag
Prestel Verlag
Red Dot Edition
riva Verlag
Rosenheimer
Schirmer Mosel
Schneider Media
Sieveking-Verlag
Silberburg-Verlag
Süddeutsche Zeitung Edition
Taschen Verlag
teNeues Verlag
Transpress
Verlag der Francke-Buchhandlung
Verlag die Werkstatt

Themen der Bildbände

Architektur
Automobile & Technik
Comics
Design
Erotik
Essen und Trinken
Fantasy
Film und Fernsehen
Fotografie
Gärten & Parks
Geschenkbücher
Geschichte
Grafikdesign
Kinderbücher
Kunst
Lifestyle
Mode
Musik und Musiker
Natur
Reisen
Religiöses und Esoterisches
Schlösser & Museen
Sport
Sport und Freizeit
Weltraum
Wirtschaft und Gesellschaft
Wissenschaft