Russland von oben

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-455-00477-9
Erscheinungsdatum
26. November 2018
Sprache(n)
Format
Hardcover mit Schutzumschlag
Abmessungen
34,1 x 21,7 x 2,1 cm
Anzahl Seiten
240
Preis
€ 32,00

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Die neuesten Buchbesprechungen

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Nach dem großen Erfolg der Serie »Deutschland von oben« – inzwischen fünf Staffeln und ein Kinofilm – und der vielfach ausgezeichnete Dokumentation »Zugvögel« hat sich die Filmcrew von colourfield nach Russland aufgemacht. Für dieses Abenteuer haben sie das riesige Land von Sankt Petersburg bis Vladiwostok durchquert. Dabei sind ihnen in »Russland von oben« spektakuläre und einzigartige Aufnahmen gelungen. Das Buch erzählt in zwanzig Kapiteln die Geschichte der Wolga, des Baikalsees, der verwunschenen Chukotka- und Wrangel-Inseln. Wir überfliegen die Schönheit Sankt Petersburgs, die Wolkenkratzer Moskaus, begeben uns tief nach Sibirien und in den Permafrost. Mystische Orte wie Kamtschatka, Orte schrecklicher Geschichte wie Stalingrad oder Archipel Gulag lassen ein komplexes Bild dieses schier unendlichen Landes entstehen.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

Die Meinung eines Experten/ einer Expertin

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Russland ist ein gigantisches Land. Es ist etwa 50 mal so groß wie Deutschland und umfasst 11 der 24 Zeitzonen (UTC+2 bis UTC+12). Wer montags in Moskau in Zug steigt, kommt erst am nächsten Montag am anderen Ende des Landes, in Wladiwostok am Pazifischen Ozean, an. In der Russischen Förderation leben nahezu hundert verschiedene Völker. Ähnlich ist die Vielfalt bei den Sprachen. Das gibt es nur in wenigen Ländern der Erde. In jeder Hinsicht ist Russland ein Land der Superlative.

Dieser Wunderschöne Bildband zeigt Luftbilder aus Russland, diesem Land, das uns so fremd ist, obwohl es uns geografisch so viel näher ist, als z.B. die USA, dass uns deutlich vertrauter ist. Zum ersten Mal gab es Drehgenehmigungen für die Zentren der Metropolen Moskau und Sankt Petersburg aus der Luft. Die Gletscher und Gipfel kommen greifbar nah, und die mächtige Wolga sieht aus der Vogelperspektive noch beeindruckender aus. An der wahren Grenze Russlands nach Asien, im Altaigebirge, fliegt man auf Augenhöhe mit Adlern und folgt im Polarmeer den Atom-Eisbrechern auf ihrem Weg durch das weiße Nichts. Den Braunbären der pazifischen Vulkan-Halbinsel Kamtschatka schaut der Betrachter dank der Hubschrauber-Kamera beim Lachsfang im wahrsten Sinne über die Schulter, ebenso wie den Eisbären-Müttern auf der arktischen Insel Wrangel, wenn sie ihre Jungen das erste Mal zu Spaziergängen ausführen. Norilsk, die härteste und abgeschnittenste Industriestadt der Welt, ist erstmals aus der Luft zu sehen, inmitten der eisigen Tundra des sibirischen Nordens. Und auf dem Baikalsee, dem wasserreichsten See der Erde, fahren die Autos auf der endlosen geschlossenen Eisdecke.

So einzigartig, wie die Städte und Landschaften ist auch die Tierwelt: die Wale entlang der Küste von der Beringstraße bis zur Insel Sachalin, die Steinböcke an den Hängen des Kaukasus, die Herden der Saiga-Antilopen und die Pelikan-Kolonien in den Steppen Kalkmückiens, die Rentiere der Taiga und die Kolonien der 100.000 Walrosse in Chukotka.

So gigantisch wie das Land, so großartig ist dieser Wunderschöne Bildband. »Russland von oben« geht auf Distanz zu den Kleinigkeiten des Alltags und lässt ein neues Maß finden, auch für die Kostbarkeit und Pracht unseres Planeten – mit den Luftbildern des größten Landes der Erde. Dieses Buch ist wirklich sehr empfehlenswert.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar