Pandas

Das verborgene Leben der großen Bären

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-7423-0680-7
Erscheinungsdatum
10. September 2018
Mitwirkende
Sprache(n)
Format
Hardcover
Abmessungen
21,3 x 2 x 21,5 cm
Anzahl Seiten
160
Preis
€ 19,99

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Die neuesten Buchbesprechungen

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Der Große Panda ist ein faszinierendes Tier: Majestätisch und drollig zugleich strahlt der plüschige Riese eine angenehme Ruhe auf viele Menschen aus. Doch die Pandas sind vom Aussterben bedroht. Nur noch wenige Tiere leben in freier Wildbahn in Naturschutzgebieten in China. Durch den unermüdlichen Einsatz vieler Tierschützer konnte der Bestand in den letzten Jahren dort aber wieder vergrößert werden.

Die Fotografin Ami Vitale hat es geschafft, den sanften Bären ganz nahe zu kommen. Dieses Buch zeigt ihre interessantesten und spektakulärsten Fotos aus Aufzuchtstation und freier Wildbahn. Gemeinsam mit spannenden Hintergrundinformationen entstand so ein bezaubernder Bildband für alle Panda-Fans.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Im Dezember 1936 schmuggelte eine Dame aus San Francisco einen kleinen wilden Panda in einem Weidenkorb aus Shanghai heraus. Zurück in den USA verkaufte sie den Panda an einen Zoo. Im Westen hatte man erst kurz zuvor von dem Großen Panda erfahren. Als das Gehege mit dem Panda eröffnet wurde, kamen 50.000 Menschen, um ihn zu bewundern. Seither ist der Westen begeistert von den liebenswerten Tieren. Heute geben Zoos Millionen aus, um Gehege zu schaffen, und von China ausgeliehene Panda-»Botschafter« locken große Menschenmengen an.

Doch in den vernebelten Bergen des Naturreservates Liziping in der chinesischen Provinz Sichuan sieht alles ein wenig anders aus. Hier leben keine 2.000 Großen Pandas mehr in ihrer natürlichen Umgebung. Seit 30 Jahren arbeiten Forscher im Schutzgebiet daran, die Bären zu züchten und auszuwildern, um die vorhandene Population zu vergrößern und ihren Lebensraum zu bewahren. Und inzwischen haben sie Erfolg damit, auch wenn man für diese Aufgabe einen langen Atem braucht.

Mit diesem Wunderschönen Bildband kann sich der Leser selbst einen Eindruck von der Schönheit und Erhabenheit dieser Tiere verschaffen und weiß dann genau, wie wichtig die intensive Arbeit ist, die in China von Wissenschaftlern und Veterinärmedizinern betrieben wird, um das Überleben der sanften Riesen zu sichern. Der amerikanischen Naturfotografin Ami Vintage sind wunderbare und berührende Bilder der Pandas gelungen. Vor allem die Fotos der putzigen kleinen Pandababys sind herzerwärmend schön. Die Bilder zeigen die Pandas in ihrer natürlichen Umgebung, aber auch in der Aufzuchtstation und die Arbeit der Pfleger und Veterinärmediziner. Den Pandas muss wohl die Paarung beigebracht werden. Das ist wichtig, weil Pandaweibchen nur einmal im Jahre für wenige Stunden paarungsbereit sind. Auch die Auswilderung der Tiere ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit, vor allem die Vorbereitung darauf. Es mag albern wirken, wenn Tierpfleger bei der Arbeit Panda-Kostüme tragen (und auch nach Panda riechen … also nicht allzu lecker), aber das hat gute Gründe. Als Artgenossen getarnt, bringen die Männer und Frauen ihren Schützlingen bei, Feinde, Freunde, Raubtiere, Geräusche und die Umwelt zu erkennen.

Ein Wunderschöner Bildband, eine Augenweide für jeden Naturliebhaber.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.