Nomadic Homes · Architecture on the move

Bibliografie

  • ISBN:978-3-8365-6233-1

  • Verlag:TASCHEN Verlag

  • Medienart:Buch

  • Format:Hardcover

  • Mitwirkende:Philip Jodidio, Russ Gray

  • Sprachen:Deutsch · Englisch · Französisch

  • Weitere Sprachversion:Italienisch · Portugiesisch · Spanisch

  • Anzahl Seiten:344

  • Abmessungen:24,2 x 31,7 cm

  • Erscheinungsdatum:25. November 2017

  • Preis:€ 49,99

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband:

Beschreibung des Verlages:

Philip Jodidio stellt in diesem Band eine Vielzahl von Formen des mobilen Wohnens vor, von klassischen Campern über luxuriöse Hausboote bis hin zu den Flüchtlingsunterkünften von Shigeru Ban. Jede der vielgestaltigen Behausungen in diesem Band wird mit Innen- und Außenaufnahmen sowie einem Profil von Konzept, Designer und Besitzer erläutert.

Das Spektrum an mobilen Wohnformen ist breit. Es gibt sie in allen Größen und Formen, für Arme wie für Reiche, von Zelt und Jurte über das mobile home amerikanischer Provenienz und den Campingwagen bis zum mobilen Ferienhaus und zur Luxusjacht. Für die einen gehört es zur traditionellen Lebensweise, im Wechsel der Jahreszeiten den Wohnsitz zu verlagern, andere genießen die Vorzüge der Freizeitgesellschaft durch gesteigerte Mobilität oder führen gar ein Nomadendasein im Nabobsegment, viel mehr hingegen sind durch die Folgen der Globalisierung gezwungen, ihre topografische Verankerung aufzulösen.

Dieser von Philip Jodidio verfasste und herausgegebene Bildband zeigt, was sich alles unter „mobiles Wohnen“ subsumieren lässt, vom frisch renovierten Airstream-Wohnwagen bis zu den atemberaubenden mobilen Ferienhäusern des „Pop-up-Boutique-Hotels“ Epic Retreats in Wales. Er wirft einen Blick auf die besten Camper und Zelte und beschäftigt sich mit extravaganten Herbergen im Meer wie BIGs Urban Rigger oder dem Manta Underwater Room in Sansibar. Am anderen Ende des Spektrums finden wir Flüchtlingsunterkünfte für jene Menschen, die durch politische Willkür oder die Angst vor Pauperisierung zu Unbehausten gemacht wurden, unter anderem Notunterkünfte nach Entwürfen des mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Shigeru Ban.

Über die Mitwirkenden:

Philip Jodidio (geboren 1954) studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften in Harvard und war über zwei Jahrzehnte lang Chefredakteur der französischen Kunstzeitschrift Connaissance des Arts. Zu seinen Veröffentlichungen bei TASCHEN gehören seine Reihe Architecture Now! sowie seine Monografien über Tadao Ando, Norman Foster, Richard Meier, Jean Nouvel und Zaha Hadid. Jodidio gilt international als einer der bekanntesten Autoren zum Thema Architektur.

Diese wunderschönen Bildbände könnten Sie auch interessieren:

ISBN-Nummer: 978-3-8365-0935-0
Verlag:
Anzahl Seiten: 898
Preis: € 1000
Jean Nouvel gewann im Jahr 2001 die Goldmedaille des RIBA (Royal Institute of British Architects) und 2008 den Pritzker Preis. Über fünf Jahre arbeitete Nouvel gemeinsam mit dem Autor Philip Jodidio an dieser Monografie von TASCHEN. Das Buch zeigt das Talent Nouvels in seiner ganzen Bandbreite. Zwei 400 Seiten starke Hardcover-Bände geben den bis heute vollständigsten Überblick über Nouvels Schaffen. Die grafische Gestaltung und Bildauswahl wurden von dem Architekten selbst vorgenommen.
ISBN-Nummer: 978-3-8365-3612-7
Verlag:
Anzahl Seiten: 96
Preis: € 9.99
Bis zu seinem Tod im Alter von 104 Jahren war Oscar Niemeyer (1907–2012) so etwas wie eine unaufhaltsame architektonische Urgewalt. Im Laufe von sieben Jahrzehnten Arbeit entwarf er rund 600 Gebäude und schuf mit Brasília, der Idealstadt im Urwald, ein immer noch faszinierendes Meisterwerk plastischer Monumentalität. Mit zahlreichen Abbildungen und Highlights aus seiner immens produktiven Karriere spürt dieses Buch dem Mythos Niemeyer nach und zeigt, auf welch einzigartige Weise er die Moderne geprägt hat.
ISBN-Nummer: 978-3-8365-4435-1
Verlag:
Anzahl Seiten: 96
Preis: € 9.99
Die Nachtansicht des Case Study House #22, das wie ein Adlerhorst hoch über dem Lichtermeer von Los Angeles schwebt, gehört zu den berühmtesten Architekturaufnahmen des 20. Jahrhunderts. Mit seinen zwei innovativen Bauten für das legendäre Projekt des Magazins Arts and Architecture wurde der amerikanische Architekt Pierre Koenig (1925–2004) zu einer der führenden Figuren der Moderne in den Vereinigten Staaten.
ISBN-Nummer: 978-3-8365-6032-0
Verlag:
Anzahl Seiten: 96
Preis: € 9.99
Der als Charles-Édouard Jeanneret geborene Le Corbusier (1887–1965) gilt gemeinhin als der einflussreichste Architekt des 20. Jahrhunderts. Ob Privatvilla oder sozialer Wohnungsbau: Mit seinen radikalen Ideen, Entwürfen und Schriften ging es ihm nicht um eine Erneuerung einzelner Strukturen, sondern darum, das gesamte Konzepts des modernen Wohnens neu zu erfinden. Dieser Band präsentiert einige von Le Corbusiers markantesten Projekten.

Schreibe einen Kommentar

*