Mystischer Harz

Verzaubert und geheimnisvoll

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-95462-524-6
Erscheinungsdatum
9. Juni 2015
Sprache(n)
Format
Hardcover
Abbildungen
Mit zahlreichen Farbfotos
Abmessungen
17,4 x 1,5 x 24,8 cm
Anzahl Seiten
96
Preis
€ 16,95

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Die neuesten Buchbesprechungen

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Die einmalige Aura des Harzes bei Nacht mit Licht »gemalt«

Kaum ein deutsches Gebirge hat so viele sagenhafte und mystische Orte wie der Harz. Sie werden hier auf zauberhafte Weise präsentiert. Ingo Panse hat für seine Nachtfotografien eine besondere Aufnahmetechnik so eingesetzt, dass Felsformationen und Land schaften zu leuchten beginnen und das Romantische und Mystische der Bergwildnis ans Licht kommt. Autor Bernd Sternal kennt die Sagen und Mythen der Region aus dem Effeff.

Das Buch lädt ein, die geheimnisvolle Aura des Harzes anders zu sehen als gewohnt.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

»Wer sich als Betrachter darauf einlassen kann, für den entfacht der Spaß am Spiel mit der Fantasie einen ganz eigenwilligen Charme – und die Lust, sich das Ganze in natura anzuschauen.« (Roland Herold, Dresdner Neueste Nachrichten, 15. August 2015)

»Ingo Panse hat das etablierte Narrativ vom sagenumwobenen, geheimnisvollen Harz ernst genommen und dazu eine eigenwillige Bilderwelt erschaffen. Dazu passend räumt Bernd Sternal in seinen Texten den Sagen als Erklärungsansatz für all die wollsackverwitterten Felsen und verlassenen Burgen den größten Raum ein.« (John Palatini, Sachsen-Anhalt-Journal, 2/2016)

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Rätselhafte Menhire, uralte Kultstätten, Höhlenwohnungen, Baummethusalems, Sühnekreuze, Mühlen, Klippen und Zwergenlöcher – der Harz ist voller einmaliger Sehenswürdigkeiten, die geheimnisvoll und sagenumwoben sind. Um den Sagenzauber, das Mystische der Harzlandschaft einzufangen, hat sich der Fotograf Ingo Panse mit seiner speziellen Licht-Technik aufgemacht und in dunkler Nacht Fotos geschossen. Autor Bernd Sternal kennt die Sagen und Mythen der Region aus dem Effeff. Das Buch lädt ein, die geheimnisvolle Aura des Harzes anders zu sehen als gewohnt.

In kaum einem deutschen Gebirge gibt es so viele sagenhafte und mystische Orte wie hier. Sie werden hier auf zauberhafte Weise präsentiert. Der Fotograf hat für seine Nachtfotografien eine besondere Aufnahmetechnik so eingesetzt, dass Felsformationen und Landschaften zu leuchten beginnen und das Romantische und Mystische der Bergwildnis ans Licht kommt. Ihm sind tolle Bilder gelungen und man merkt bei jedem Motiv seine Erfahrung aber auch seine Experimentierfreudigkeit. Ihm geht es dabei nicht um reine Effekthascherei, vielmehr will er mit seinen Fotos Geschichten erzählen. Der Leser wird auf eine Reise mitgenommen, die u.a. zur Burg Freckleben, zur Endorfer Turmwindmühle, zum Selkefall bei Alexisbad, zu den Höhlenwohnungen von Langenstein oder zur Rhumequelle führt. Besonders eindrucksvoll sind die Aufnahmen von der Grasburg bei Rottleberode, vom winterlichen Galgenberg bei Elbingerode oder vom Kloster Walkenried.

So lädt auch dieser Wunderschöne Bildband dazu ein, die Augen für die Schönheiten der Harzer Landschaft, in der nicht nur Teufel, Hexen und Berggeister ihr Unwesen getrieben haben sollen, zu öffnen, seine »Wunder« zu sehen und seinen Zauber zu spüren. Auch wollen Fotograf und Autor damit ein Stück Heimatkunde bewahren und dazu anregen, die magische Aura des Harzes in mystischem Licht zu erleben.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00