Lesen & Schreiben

Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-86913-870-1
Erscheinungsdatum
26. September 2017
Mitwirkende
Sprache(n)
Format
Hardcover
Abmessungen
22,5 x 2,5 x 29,9 cm
Anzahl Seiten
176
Preis
€ 32,00

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Die neuesten Buchbesprechungen

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Jeder tut es woanders – aber wir lieben es alle: das Lesen und das Schreiben. Wer liest oder schreibt, erkundet einen neuen inneren Kontinent. Auf dem Sofa oder der Parkbank, im Zug, am Strand, ganz genüsslich im Biergarten oder gemütlich im Bett. Mit dem Laptop am Küchentisch, der Schreibmaschine im Arbeitszimmer, dem Notizblock im Café oder im Garten. An Lieblingsplätzen und Wohlfühlorten. Und genau dort hat Isolde Ohlbaum Lesende und Schreibende aufgespürt, aufgesucht – und fotografiert. Literaturliebhaber, Leseratten, renommierte Schriftsteller. Vertieft in ein Buch, im Bann einer Geschichte, oder inspiriert zu Worten, die bleiben. Ihre Bilder zeigen selbstvergessene Momente von Glück und Kontemplation, von größter Intimität und Konzentration. Lassen Sie sich berühren von den herrlichen Aufnahmen dieses Bandes und den begleitenden literarischen Texten, aus denen Wertschätzung und Hingabe spricht: an eine Kultur des Lesens und des Schreibens.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

»Eine wundervolle Inspiration für alle Büchermenschen.« (BÜCHER magazin)

»Auf Isolde Ohlbaums Bildern leben die fort, deren große Zeit in die analoge fiel. Die Fotografin selbst integriert handwerklich das Analoge wie das Digitale – farbig, aber auch immer noch schwarz-weiß – wie zu der Zeit, als sie lernte und gute Porträts nicht bunt sein durften.« (Süddeutsche Zeitung)

»Isolde Ohlbaum hat nicht nur tief in den Bestand ihrer wunderbaren Schriftsteller-Porträts und Fotos zum Thema »Lesen« gegriffen, sie hat dazu auch eine bemerkenswerte Text- und Zitatenauswahl getroffen.« (Frank Becker, musenblätter)

»Da hat eine Meisterin mit Empathie, Ausdauer und Leidenschaft über Jahrzehnte gearbeitet. Gibt es ein schöneres Kompliment an die Welt der Literatur?« (JOURNAL 21)

»Der Band ist ein stilles Zwiegespräch übers Schreiben und Lesen.« (LUZERNER ZEITUNG)

»Isolde Ohlbaum hat wieder einmal und wieder mit aller Liebe jene versammelt, die ohne Bücher vermutlich nicht leben könnten.« (KuNo)

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

»Manche Büche durchqueren wir im Fluge. Schon beim Umblättern vergessen wir, was auf der vergangenen Seite stand. Andere lesen wir mit Ehrfurcht, ohne Widerspruch oder Zustimmung zu wagen. Wieder andere dienen lediglich der Information und bleiben ohne Kommentar. Dann gibt es Bücher, die uns in vielen Jahren so sehr ans Herz gewachsen sind, dass wir sie nur Wort für Wort wiederholen können, denn wir kennen sie längst auswendig.« (Alberto Manguel)

Bücher sind etwas tolles! Lesen, schmökern, blättern. Obwohl der PC bei mir täglich mindestens 12 Stunden eingeschaltet ist, ist die Beschäftigung mit Büchern eines meiner liebsten Zeitvertreibe. Da kommt ein Buch darüber genau richtig. Genauer gesagt ist es ein Buch über das Lesen und Schreiben.

Dieser Wunderschöne Bildband ist genau das richtige für alle Bibliophilen. Es ist »Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher«. Fotografien von mehr oder weniger bekannten Lesenden und Schreibenden oder historischen Büchern wechseln sich ab mit weisen und tiefsinnigen Gedanken. Wir sehen Autoren wie Margaret Atwood, Friedrich Ani, Elisabeth Bronfen, Barbara Rütting, Friedrich Dieckmann, Julian Schutting, Martin Mosebach, Milena Moser, Josepg von Westphalen, Güney Dal, Eckhard Henscheid oder Salman Rushdie an der Schreibmaschine. Andere, wie Christa von Bernuth, Ralph Dutli, Carolin Emcke, Doris Dörrie oder Janne Teller. Auf anderen Bildern finden wir die Autoren einfach nur lesend oder bei einer Lesung oder einer Autogrammstunde. Zu sehen ist auch die Gemütlichkeit einer Leseecke mit Ohrensessel oder die heiligen Hallen einer historischen Bibliothek. Man könnte meinen, Isolde Ohlbaum suchte für ihre Schreibenden und Lesenden das Idyll – und sei es das daheim vor reich bestückten Bücherwänden, an meist übervollen Schreibtischen.

Dieser Wunderschöne Bildband ist ein tolles Geschenk für Buchliebhaber und passionierte Leser oder auch für einen selbst.

 

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.