Barock

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-8365-4747-5
Erscheinungsdatum
6. August 2016
Sprache(n)
Format
Hardcover
Abmessungen
21,2 x 1,5 x 26,6 cm
Anzahl Seiten
96
Preis
€ 10,00

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Der Reformation und ihren Bilderstürmern setzte die Kunst des Barock eine opulent theatralische Inszenierung des Sinnlichen entgegen. Von Italien über Spanien erobert eine neue Bildsprache Europa, die auf Überwältigung aus ist, aber neben dem furiosen Bildtheater, wie Rubens, Rembrandt oder Caravaggio es entfalten, auch stillere Tonarten kennt und gänzlich neue Bildthemen einführt. Eine Einführung in eine widersprüchliche Epoche.

Der Barock, eine Epoche dicker Männer mit Perücken, schwülstiger Gemälde mit mythologischen Actionszenen, pausbäckiger Engel und gepuderter Adeliger, die unfassbar langweilige und entsetzlich lange Romane über Liebeshändel anderer Adliger schreiben? Doch, leider ja. Aber auch eine Epoche der Augenlust, der allegorischen Bildsprache, der visuellen Überwältigung und opulent theatralischen Inszenierungen. Eine Epoche, in der sich Genrebilder und Stillleben als neue Bildthemen etablieren und Architektur, Skulptur und Malerei durchdringen und zu Gesamtkunstwerken verschmelzen. An die Stelle der harmonischen Perspektiven und eleganten Proportionen der Renaissance tritt eine Welt des Schwungs, der Dynamik und des überhöhten Spektakels. Dieser Stil beeinflusste zahlreiche Kunstformen und Disziplinen zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert und durchdrang Malerei, Bildhauerei, Architektur und Musik mit einer unmittelbaren, oft gefühlsbetonten Ansprache des Publikums.

Diese Ausgabe aus der Reihe TASCHEN Basic Art konzentriert sich auf die Malerei des Barock, die Nationen wie Spanien und den Niederlanden ihr „goldenes Zeitalter“ der Malerei brachte. Wir befragen Werke führender Barockkünstler wie Nicolas Poussin, Annibale Carracci, Caravaggio, Velázquez, Rubens und Rembrandt dahingehend, welche Darstellungsformen von der Renaissance übernommen und weiterentwickelt werden und was neuartig ist hinsichtlich Komposition, Erzählweise, Raumdarstellung und Lichtführung. Kurz: Was ist daran barock?

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.