Hundertwasser

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-8365-6758-9
Erscheinungsdatum
8. Dezember 2017
Mitwirkende
Sprache(n)
Format
Hardcover mit Schutzumschlag
Abmessungen
24,5 x 3,2 x 32,5 cm
Anzahl Seiten
200
Preis
€ 20,00

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Die neuesten Buchbesprechungen

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Ob er malte, zeichnete, Briefmarken entwarf oder Häuser baute, Friedensreich Hundertwasser – Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist – zeigte in allem, was er tat, seine unverwechselbare Handschrift. Sein farbenfrohes, fantastisches Œuvre animierte Menschen weltweit, Kunst in ihren Alltag zu holen und die Rahmenbedingungen ihrer Lebenswirklichkeit zu hinterfragen.

Lebhafte Farben, organische Formen und eine Abscheu gegenüber der geometrisch geraden Linie waren nur ein paar der kon­stanten Eigenschaften in den Werken von ­Friedensreich ­Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist war ein nonkonformistischer Held, der eine Leuchtspur der Fantasie und der Ideen in Gebäuden, ­Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ.

Hundertwassers bekanntestes Werk ist wohl das Hundertwasserhaus in Wien, eine bauliche Synthese jener Lebenskraft und Einzigartigkeit, die das gesamte Lebenswerk des Künstlers bestimmte. Für Hundertwasser war menschliches Elend das Ergebnis rationalen, sterilen, monotonen Bauens. Er rief zu einem Boykott des modernistischen Paradigmas auf, das Personen wie Adolf Loos vertraten, und setzte sich stattdessen für eine Architektur der schöpferischen Freiheit und des ökologischen Engagements ein. Als ­eingefleischter Gegner gerader Linien, die er „gottlos und unmoralisch“ schimpfte, war Hundertwasser von Spiralen fasziniert und ließ sich auch von den Formen der Secessionisten – wie Klimt und Schiele – anregen.

Dieses reich bebilderte Buch zeichnet Hundertwassers Stil und Vision nach, die nicht nur einzelnen Gebäuden galten, sondern der Gesellschaft insgesamt. Von nackten Ansprachen Ende der sechziger Jahre zu Bauvorhaben in aller Welt und alternativen Entwürfen für die Gesellschaft erkundet Autor Harry Rand Hundertwassers bekannteste und innovativste Ideen in einem mitreißenden Leitfaden zu einem zukunftsweisenden Denker des 20. Jahrhunderts.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Friedensreich Hundertwasser wurde 1928 als Friedrich Stowasser in Wien geboren. Seine Mutter stammte aus einer sehr armen jüdische Familie, sein Vater, ein arbeitsloser Techniker, starb kaum ein Jahr nach der Geburt. Bereits mit fünf Jahren zeigte sich seine künstlerische Veranlagung. Nach dem »Anschluss« Österreichs an das Deutsche Reich, erfuhr er die diskriminierenden Nürnberger Rassengesetze, obwohl er sicherheitshalber in die Hitlerjugend eintrat.

Dieser Wunderschöne Bildband beschreibt das Leben und zeigt das Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers. Es ist unterteilt in die Kapitel Einleitung · Jugend · Paris · Gerade Linien · Der frühe Stil · Weitere Reisen · Das stoffliche Leben · Ein Malerleben · Der reife Stil · Theorie und Wirklichkeit · Gute Malerei · Gartenzwerge · Das Hundertwasser-Haus. Der im Jahr 2000 verstorbene Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist Friedensreich Hundertwasser war ein unangepasster Künstler, der seine künstlerischen Spuren in Gebäuden, Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ. Sein Kunst- und Architekturansatz grenzte sich deutlich ab von Moderne und Rationalismus. Er schuf Gemälde, Drucke und Radierungen und gestaltete Gebrauchsgegenstände wie Münzen und Briefmarken. Seine Arbeiten wurden unter anderem 1964 auf der dritten »documenta« in Kassel gezeigt. Hundertwasser hielt Vorträge über Ökologie und malte Plakate zugunsten des Naturschutzes, unter anderem gegen Kernenergie, zur Rettung der Meere und der Wale und zum Schutz des Regenwaldes.

Fans der Werke Hundertwassers werden diesen Wunderschönen Bildband lieben. Es ist eine wahre Fundgrube an Kunstwerken. Die erklärenden Texte machen das Werk Hundertwassers auch für Laien verständlich. Es hält auch zahlreiche Ausschnitte aus Interviews mit dem Künstler.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.