Gärten und Parks im Münsterland

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-402-13073-5
Erscheinungsdatum
11. November 2015
Sprache(n)
Format
Gebunden
Abmessungen
24,3 x 2,7 x 31,2 cm
Anzahl Seiten
248
Preis
€ 29,95

Keinen Wunderschönen Bildband mehr verpassen

Suche nach Wunderschönen Bildbänden

Detailsuche unter "Alle Bildbände"

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Der neue Bildband von Hans-Peter Boer und Andreas Lechtape zeigt die Vielfalt der schönsten Gärten und Parks des Münsterlandes. Die großzügig angelegten Schloss- und Landschaftsparks gehören ebenso dazu wie Klostergärten oder besonders reizvolle private Nutz- und Ziergärten. Ob urbane Gärten, Friedhofs- oder Tiergärten, ob markante Stadtparks oder gar ein Apothekergarten – die großartigen Fotos von Andreas Lechtape fangen den Zauber von großen und kleinen Anlagen gleichermaßen ein, und die kundigen wie unterhaltsamen Texte von Hans-Peter Boer liefern das notwendige Hintergrundwissen. Rund 60 Gärten und Parks im gesamten Münsterland werden in diesem großformatigen Bildband präsentiert.

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

VIP-Meinung zu diesem Buch

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

Von der 3. bis zur 7. Klasse hatte ich eine Klassenlehrerin, die aus dem Münsterland stammte. Ich glaube, es war in der 5. oder 6. Klasse, als wir einen Tagesausflug zu dem elterlichen Bauernhof machten und bei der Gelegenheit durfte ein Besuch des nahe gelegenen Wasserschlosses Nordkirchen nicht fehlen. Und wo ein Schloss ist, ist der Schlosspark nicht weit. Für mich war das mit 11 oder 12 Jahren sehr beeindruckend. Mehr als die Rinder und Schweine auf dem Bauernhof. Schließlich wird das Wasserschloss Nordkirchen das „Westfälische Versailles“ genannt. Kein Vergleich zum Garten meines Vaters, alles war viel größer und schien fast majestätisch.

Dabei ist das Wasserschloss Nordhausen bei weitem nicht das einzige Schloss im Münsterland. Wikipedia listet 34 Schlösser auf. Aber dieser Wunderschöne Bildband beschäftigt sich nicht nur mit Schlossparks sondern auch mit anderen beliebten Gärten und Parks im Münsterland, wie z.B. Apothergarten, Tiergarten, Inselpark, Stadtpark, Klostergarten, Rosengarten, Lehrgarten, Salinenpark, Klinikgarten, offene Gärten, ein Arboretum, botanische Gärten, Wildpark, ein Garten auf einem Betriebsgelände, Friedhofsgärten, Stadtgarten, Kleingarten bis hin zu „Urban Gardening“. Hier finden sich sowohl öffentliche zugänglich Gärten und Parks, als auch private Anlagen, bei denen der Eigentümer ausnahmsweise dem Fotografen die Tore geöffnet hat.

Durch diesen Wunderschönen Bildband zu Blättern ist ein Genuss. Manchmal meint man, beim Betrachten eines dieser großartige Fotos, man riecht frisches Gras oder blühenden Flieder. Viele Bilder auch von Skulpturen, oftmals von mythologischen Darstellungen. Allein in Nordhausen sind 385 erhalten geblieben. Natürlich sind auch die Schlösser abgebildet, aber auch Springbrunnen, überdimensionale Vasen, Irrgärten, künstliche Seen, Bachläufe und Brücken, blühende Kirschbäume, kleine Teehäuser, unerwartete Plastiken und künstlerische Installationen, Wintergärten, reich verzierte Tore und Zäune. Ich bin ein bisschen neidisch auf die Münsterländer geworden, die das vor der Haustür haben.

Ein großartiges Buch! Sehr zu empfehlen.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detailsuche

Verlage
Mitwirkende
Sprache
Buchreihe
Themen
Preisbereich
€ 0,00€ 250,00

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.