Blueship – Zwei Männer und viel Meer

Bibliografie

ISBN-Nummer
978-3-667-11077-0
Erscheinungsdatum
17. Juli 2018
Sprache(n)
Format
Hardcover
Abmessungen
10,6 x 2,7 x 14,7 cm
Anzahl Seiten
384
Preis
€ 10,00

Einblicke in diesen Wunderschönen Bildband

Beschreibung des Verlages

Die Reiseroute von Hubertus Sprungala und Richard Radtke beginnt klassisch, dennoch läuft nicht alles so, wie in Lehrbüchern beschrieben. Die ersten Pannen erleben sie schon in der Ostsee. Auch die Jahreszeit ist eher ungewöhnlich: Im Winter über die Biskaya, das macht nicht jeder – und beileibe kein Fahrtenseglernovize.

Doch die Freunde lassen sich nicht unterkriegen, lernen ihr Schiff zu beherrschen und landen wohlbehalten in Südamerika. Dort schließen sie Bekanntschaft mit Ureinwohnern und deren Rauschmitteln, mit Krokodilen und einer netten Mitseglerin, bevor es ums gefährliche Kap Hoorn geht. Sie verlieben sich in die Natur Patagoniens, besteigen einen Gletscher und erleben allerlei verrückte Dinge – nicht zuletzt bei den diversen Flugversuchen mit ihren motorisierten Paraglidern, die immer wieder für Blessuren sorgen. Auch der Pazifik und die Südsee halten jede Menge Überraschungen bereit: Haie, Piraten, heimtückische Riffe und der Umgang mit Insulanern fernab jeder Zivilisation.

Spannend und erfrischend unterhaltsam berichten sie von ihren Erlebnissen, über die so mancher sicherlich den Kopf schütteln wird, die aber auch vermitteln, was ihnen wichtig ist: Sie sind jung, fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen und wollen vor allem eins: das ultimative Abenteuer!

Über die Mitwirkenden

Über die Buchreihe

Über den Verlag

Die Meinung eines Experten/ einer Expertin

Pressestimmen

Meine Gedanken zu diesem Wunderschönen Bildband

In diesem Büchlein aus der Reihe „Maritime Geschenkbücher“ geht es um eine Weltumsegelung von zwei Seglernovizen. In zwei Jahren und zwei Monaten haben sie dabei 42 000 Seemeilen – fast 78 000 Kilometer – zurückgelegt.

Sie hatten keine Ahnung vom Segeln, aber einen Traum: einmal mit dem Boot um die Welt. Hubertus Sprungala und Richard Radtke, zwei jungen Geschäftsleuten, gelang mit ihrer „BlueShip“ dieses Abenteuer – gegen alle Prognosen. Sie hatten das Glück mit an Bord. Die Reiseroute von Hubertus Sprungala und Richard Radtke beginnt klassisch, dennoch läuft nicht alles so, wie in Lehrbüchern beschrieben. Die ersten Pannen erleben sie schon in der Ostsee. Auch die Jahreszeit ist eher ungewöhnlich.

Ein sehr kurzweiliger Reisebericht, fast ein Road Movie. Sehr vergnüglich zu lesen. Sehr empfehlenswert.

Diese Wunderschönen Bildbände könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar