Mit Buchbesprechung

Halle-Album

Ein Spaziergang durch die Saalestadt, durch die Zeit. Wie sah der Marktplatz früher aus? Der Riebeckplatz ohne Hochstraße? Halle-Neustadt noch in den Kinderschuhen? Alte Geschäfte, die es heute nicht mehr gibt, Ansichten, die jeder kennt. Manches bleibt, anderes verschwindet. Erinnerungen werden wach: Weißt du noch? Es wird gerätselt: Wo war das nochmal?

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft

Welcher Katzenfan liebt diese Momente von Katzen-Eigensinn nicht? Lieben werden sie auch dieses Buch; es zeigt in über 100 farbigen Fotos Katzen an Orten und in Situationen, die man kaum für möglich hält – kombiniert mit urkomischen Kommentaren der vierbeinigen Entdecker und Versteckkünstler.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Mein Verein für alle Zeit

Der Bildband mit Fotografien von Anne Wild dokumentiert den Zeitraum zwischen dem Absturz des TSV 1860 München am Ende der Zweitligasaison 2016/2017 in die Regionalliga Bayern und dem gefeierten Aufstieg in die Dritte Liga am Ende der Saison 2017/2018.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Vogue 100

Die britische Vogue wird 100. Das Hochglanzmagazin war stets stilbildend, und dies weit über den Bereich der Mode hinaus. Zum 100. Jubiläum bietet dieser Prachtband anhand spektakulärer Bilder einen faszinierenden Streifzug durch ein Jahrhundert britischer Kulturgeschichte.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Was ich an Dir liebe, Mama

Man hat seine Mama lieb, weiß aber nicht, wie man es ihr sagen soll? Mit diesem Ausfüllalbum gelingt das garantiert jedem. Tiefgründige, witzige und emotionale Fragen und Denkanstöße helfen, das zu formulieren, was man sonst nicht in Worte fassen könnte. Als ausgefülltes Album ist dieses Buch eine wunderschöne Liebeserklärung.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Wenn Gott seine Engel schickt

Engel sind faszinierende Wesen, die in vielen Erzählungen der Bibel eine besondere Rolle spielen. In den Engeln kommt Gottes Wirklichkeit hinein in unsere Welt. Sie begegnen Menschen und Tieren als Boten Gottes. Und manchmal scheint es sogar, als zeige sich in ihnen Gott selbst in sichtbarer Gestalt.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

The Place to be

Reisen können inspirieren, uns unseren Lebenszielen wieder näher – bringen. Die Welt ist voller Orte, die uns auf unterschiedliche Art berühren und verändern, die uns Kraft schenken oder uns demütig machen – für jeden Reisenden gibt es das perfekte Reiseziel für seine Auszeit.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Earth · Beauty from Space

Wie unfassbar schön unsere Erde aus der Perspektive des Weltraums ist, und wie verletzlich zugleich, das zeigt uns dieser überaus faszinierende und opulente Bildband. Die hier gezeigten Bilder der NASA wirken, als hätte die Natur den Farbeimer aufmacht und Kunstwerke von unfassbarer Schönheit geschaffen.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Lost Places in Deutschland

Lost Places – so nennt man die verlassenen Gebäude, die ihre ursprüngliche Funktion nicht mehr erfüllen, die vergessen wurden, die langsam verfallen und die keiner mehr betritt. Keiner? Nicht ganz. Bernhard Hoëcker ist auf der Suche nach den letzten Abenteuern der zivilisierten Welt.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Ein Bild vom Paradies

Im Garten treffen Mensch und Natur aufeinander und die Sehnsucht nach dem Paradies spiegelt sich an keinem Ort besser wider als in einer sorgfältig angelegten Grünanlage. Welch große Inspirationsquelle Gärten in den Zeitaltern von 1500 bis ins frühe 20. Jahrhundert für Künstler und Handwerker waren, zeigt dieses Buch anhand von Gemälden, Möbeln, Wandteppichen, Porzellan und Skulpturen.

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

Eindrücke einer Landschaft

Die Autorin besucht Kirchen und Bauernhäuser, Burgen und Gewerbebauten im Kreis Coesfeld. Sie stellt kleine Objekte und große Landschaften ins Rampenlicht und erzählt ihre Geschichten. Und mit ihnen Geschichte. Ob jung oder alt: Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise!

Weiterlesen »
Mit Buchbesprechung

The Boss don’t care

Die Bilder sind berührend und bestürzend zugleich: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts dokumentierte der Fotograf Lewis W. Hine das Leben von arbeitenden Kindern in den USA. Beauftragt von Amerikas erster Lobbyorganisation gegen Kinderarbeit kämpfte er mit seiner Kamera als Waffe gegen die Ausbeutung der Kleinsten und Schwächsten.

Weiterlesen »

Keine Buchbesprechung mehr verpassen.